Die Konferenz 2016 des Forum Ehe+Familie musste abgesagt werden

Am 23. August musste leider das Leitungsteam der Arbeitsgemeinschaft „Forum Ehe+Familie“ der Schweizerischen Evangelischen Allianz SEA die geplante Konferenz am 10. September absagen.

Was die Organisatoren nicht für möglich gehalten haben, ist leider eingetroffen: Das Leitungsteam des „Forum Ehe+Familie (FEF)“ musste am 23. August schweren Herzens die diesjährige Konferenz absagen. Mit 60 Anmeldungen bis zu diesem Zeitpunkt waren dies deutlich weniger Personen als die 150 zusammen, die es bis zum Konferenzbeginn zwei Wochen später gebraucht hätte. Um den finanziellen Schaden in Grenzen zu halten, musste sich das Leitungsteam für das frühe Aus entschliessen.

Das Leitungsteam und viele Programmverantwortliche und Workshopleitende stehen mit grossen Vorbereitungen und gefüllten Körben an ermutigenden Impulsen für die Familie bereit. „Das alles müssen wir für den Moment aus der Hand legen“, sagt Hansjörg Forster, der Leiter der Arbeitsgemeinschaft. Das Leitungsteam wird die Gründe für den Misserfolg analysieren und am geplanten FEF-Jahrestreffen vom 27. Januar 2017 mit den Mitgliedern und Freunden das Gespräch suchen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

Want to join the discussion?
Feel free to contribute!

Kommentar verfassen