Einträge von niklaus

Winterforum Januar 2018: Zwischen Furcht und Freiheit – Das Dilemma der christlichen Erziehung

Am Freitag, dem 26. Januar 2018 lädt das Forum Ehe+Familie (FEF) der Schweizerischen Evangelischen Allianz SEA zu einem speziellen Mitgliedertreffen ein: Prof. Tobias Künkler geht den Fragen nach, wie Kinder in christlichen Familien heute aufwachsen und was Christen in der Erziehung ihrer Kinder wichtig ist. Er hat dies zusammen mit Tobias Faix in einer Studie […]

Als Folge unsicherer Elternbindung: Jedes dritte Kind im Vorschulalter hat psychische Störungen

Eine Tagung des Psychologischen Instituts unter der Leitung von Prof. Guy Bodenmann behandelte das Thema „Bindung – was die Welt zusammenhält“ aus verschiedenen Perspektiven. 45 Prozent der Kinder erfahren nicht die elterliche Zuwendung, die sie eigentlich benötigen. Während mangelnde oder falsche Bindung zu psychischen Störungen führt, können genetisch bedingte Entwicklungsstörungen wie Depression oder ADHS durch […]

Ehen und Familien der Zukunft brauchen Ja-Sager und Hoffnungsstifter in Begrenzungen!

Im Sommerforum des Forums Ehe+Familie FEF am 25. August 2017 riet der Babyboomer Dr. Markus Müller den Anwesenden, nicht in die Optimierungswahn-Falle zu tappen, sondern stattdessen Hoffnung fürs Menschsein in der Begrenzung zu verbreiten. Müllers Ausgangslage war die Frage, wie gesellschaftliche Trends die FEF-Mitgliedsorganisationen für ihre Arbeit für Ehe und Familie herausfordern. Er griff dabei […]

Die Konferenz 2016 des Forum Ehe+Familie musste abgesagt werden

Am 23. August musste leider das Leitungsteam der Arbeitsgemeinschaft „Forum Ehe+Familie“ der Schweizerischen Evangelischen Allianz SEA die geplante Konferenz am 10. September absagen. Was die Organisatoren nicht für möglich gehalten haben, ist leider eingetroffen: Das Leitungsteam des „Forum Ehe+Familie (FEF)“ musste am 23. August schweren Herzens die diesjährige Konferenz absagen. Mit 60 Anmeldungen bis zu diesem Zeitpunkt […]

Familie: Damit wir mutig leben, worauf wir am Ende stolz sind

Am 10. September findet die Konferenz der Arbeitsgemeinschaft „Forum Ehe+Familie FEF“ der Schweizerischen Evangelischen Allianz (SEA) in Bern statt. Im Fokus steht die Familie als kraftvoller Ort, der wie kein anderer, Gemeinschaft fördert, Menschen prägt und durch Verwurzelung Flügel wachsen lässt. Hansjörg Forster, Leiter von FEF und FAMILYLIFE, sowie Adrian Jaggi, Jungscharsektretär und Trickkünstler, werden als Referenten […]

Universität Freiburg: Forum „Glaube und Erziehung“ am 10. Oktober 2015

Am 10. Oktober 2015 lädt die Theologische Fakultät der Universität Freiburg zum Forum „Glaube und Erziehung“ ein zum Thema „Kinder zur Freiheit rufen“. Das Verhältnis von Glaube und Erziehung ist derzeit ein Dauerbrenner in Familie, Kirche und Bildungspolitik. Von Zwang oder Gewalt ist die Rede, von Ethik statt Religionsunterricht, öffentliche Förderung kirchlicher Jugendarbeit wird in Frage gestellt. Sollte […]

Repräsentative Meinungsumfrage zu Partnerschaft und Sexualität: Der Wunsch nach Treue überwiegt

Was hält die Bevölkerung der Schweiz von Treue in Partnerschaft und Sexualität? Das wollte die Schweizerische Evangelische Allianz SEA wissen und hat dazu eine repräsentative Umfrage in Auftrag gegeben. Jetzt sind die Resultate bekannt. Mit einem bemerkenswerten Bekenntnis zur Treue. 71 Prozent der Schweizer Bevölkerung bewerten sowohl die Partnerschaft auf Lebzeiten als auch die sexuelle […]

Leben lieben heisst Embryonen schützen

Bei Verfassungsänderung und geplanter Gesetzesrevision zur Präimplantationsdiagnostik (PID) geht es um den Umgang mit Embryonen, also um den Umgang mit beginnendem menschlichem Leben. Die Schweizerische Evangelische Allianz SEA.RES lehnt die Zulassung der PID ab. Bei der PID geht es um das Hantieren mit heranwachsendem menschlichen Leben. Es geht ums Aussortieren von angeblich unerwünschten Embryonen. Es […]

Kinderwunsch bleibt hoch im Kurs

Fast zwei Drittel (63%) der kinderlosen Frauen und Männer im Alter von 20-29 Jahren wünschen sich zwei Kinder. Ein Viertel (28%) gibt drei oder mehr Kinder als persönliches Ideal an. Am häufigsten bleiben Frauen mit einem Tertiärabschluss kinderlos (30%). Die Akzeptanz der Berufstätigkeit von Müttern mit kleinen Kindern hat seit den 90er-Jahren deutlich zugenommen. Das […]

Christlicher Religionsunterricht soll in der Schule bleiben

Die Arbeitsgemeinschaft Schule und Religion «AGSR» der Schweizerischen Evangelischen Allianz SEA hat anfangs März einen Brief an alle kantonalen Erziehungsdirektoren geschickt. Darin fordert sie diese nochmals auf, bei der Umsetzung des Lehrplans 21 das Fach Religion beizubehalten und besonders auch die christliche Botschaft und christliche Werte mit Nachdruck zu vermitteln. Die AGSR empfiehlt den Erziehungsdirektoren […]