Förderung der Intimität / Sexualität

, , , , , , ,

– Wachsende Intimität in der Ehe
– Wege zu einer erfüllenden Sexualität (Fr-abend/Samstag)
– Die etwas andere Ehewoche (SEXPERIMENT)

Für die meisten Paare ist die vermeintlich schönste Sache der Welt eher eine Herausforderung denn eine Ressource für die Beziehung. Kommt Druck und Frust dazu, wird bereits das Gespräch über unsere sexuellen Bedürfnisse schwierig. Dies muss aber nicht so bleiben! Guter Sex ist lernbar, und muss auch in jeder Lebensphase wieder angepasst werden. Das Mass an Lust und Leidenschaft ist dabei nicht der entscheidende Einstiegs-Faktor für eine befriedigende sexuelle Begegnung. Viel wichtiger ist die Fähigkeit zueinander Brücken zu bauen und in Freiheit darüber reden zu können! Dies weckt und entfaltet die erotischen Gefühle, und hilft uns die sexuelle Begegnung so zu gestalten, dass sie die Beziehung und das Gefühl der Zusammengehörigkeit stärkt.

Für gut erlebte Sexualität gibt es keine einheitliche Norm, denn jedes Paar ist individuell und muss mit dem vorhandenen Material bauen. Mit unseren Seminaren fördern wir euer Gespräch und den gemeinsamen Lernprozess. Gruppengespräche sind nicht vorgesehen.


Referentin / Referent: Christa und Dr. med. Wilf Gasser
Anbieter: Christa und Dr. med. Wilf Gasser
E-Mail: christagasser4@gmail.com
Mehr Informationen: http://www.wachsende-intimitaet.ch/

Family – Partnerschaft geniessen. Familie gestalten

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Titelbild Zeitschrift Family

Family ist das christliche Magazin für alle, die sich für Kommunikation in der Partnerschaft, Spannung zwischen Familie und Beruf, sensiblen Umgang mit Sexualität und Erziehungsfragen interessieren. Family gibt relevanten Rat und praktische Tipps. Erscheint 6 mal im Jahr.


Referentin / Referent: Martin Gundlach, Bettina Wendland, Christof Klenk und Team
Anbieter: SCM Bundes-Verlag (Schweiz)
E-Mail: info@scm-bundes-verlag.ch
Mehr Informationen: http://www.family.ch/

FamilyNEXT – Ehe und Familie für Fortgeschrittene

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Titelbild Zeitschrift FamilyNEXT

FamilyNEXT ist die grosse Schwester der bewährten Family-Zeitschrift. Sie richtet sich an Menschen, Paare, Eltern die mit der Kinderphase eigentlich „durch“ sind. Wenn die Kinder erwachsen werden, stellen sich neue grosse Fragen: Wie kann man die Kinder in gesunder Weise loslassen, ihren eigenen Lebensstil akzeptieren, ihre Prioritäten und ihre Entscheidungen respektieren? Wie verändert sich unsere Partnerschaft, wenn wir (demnächst) nur noch zu zweit sind? FamilyNEXT ist das Magazin für eine spannende Lebensphase zwischen Gewohnheit und Aufbruch. Erscheint 6 mal im Jahr.


Referentin / Referent: Martin Gundlach, Bettina Wendland, Christof Klenk und Team
Anbieter: SCM Bundes-Verlag (Schweiz)
E-Mail: info@scm-bundes-verlag.ch
Mehr Informationen: https://www.family.de/family-next/

Fachstelle Familie und Erziehung

, , ,
Logo Heilsarmee Fachstelle Familie und Erziehung

Ihre Situation
• Sind Ihre Kinder zwischen 0 und 12 Jahren alt?
• Sind Sie mit der Kindererziehung an Ihre Grenzen gestossen?
• Stellen Sie sich Fragen zur Erziehung oder sind Sie um Ihr Kind besorgt?
• Benötigen Sie eine Beratung?
• Interessieren Sie sich für Erziehungsthemen?

Unser Angebot
• Familienbegleitung zu Hause
• Beratungsgespräche
• Kurse und Workshops für Eltern
• Vorträge, Workshops & Weiterbildung für Institutionen

Unser Ziel
• Eltern und Betreuungspersonen gestalten innerhalb der Familie beziehungsförderliche Kontakte, sie erhalten mehr Handlungsmöglichkeiten und Sicherheit im Umgang mit ihren Kindern.
• Das Familiensystem wird zum Wohl aller Betroffenen gestärkt.

Die Kosten
• Die Preise der einzelnen Leistungen sind kostengünstig – sozial verträglich, da sie von der Heilsarmee subventioniert werden.
• Die Kosten richten sich grundsätzlich nach der Preisliste, welche Sie auf unserer Homepage finden.

Der Kontakt
Fachstelle Familie & Erziehung
Schulhausgasse 20
3110 Münsingen
079 135 43 57
E-Mail: eveline.stulz@heilsarmee.ch
Mehr Informationen: http://www.familie-und-erziehung.ch/


Referentin / Referent: Stulz Eveline
Anbieter: Fachstelle Familie & Erziehung, Heilsarmee
E-Mail: eveline.stulz@heilsarmee.ch
Mehr Informationen: http://www.familie-und-erziehung.ch/

Der Eltern-Kurs – anbieten oder besuchen

, , , , , , , , ,
Familie welche im Gras rumalbert.

Kinder werden ohne Gebrauchsanweisung geboren. Vieles machst du als Vater oder Mutter intuitiv richtig, doch manchmal fragt man sich, was man da eigentlich genau tut. Dieser Elternkurs macht dir Mut und unterstützt dich dabei, deine Kinder auf dem Weg in die Unabhängigkeit zu begleiten. Die fünf Referate wecken Freude und Zuversicht am Elternsein, sind praktisch ausgerichtet und regen zu Gesprächen mit anderen Eltern an:

  1. Ein starkes Fundament bauen
  2. Den Bedürfnissen unserer Kinder begegnen
  3. Grenzen setzen
  4. Gesunde Beziehungen entwickeln
  5. Unser Ziel für die Zukunft

Der Elternkurs findet zu Hause im Wohnzimmer oder als öffentliches Angebot in einer Kirche oder Gemeinde statt. Spannende Referate geben Impulse für den Alltag, angeregter Austausch in kleinen Gruppen und vertiefende Aufgaben für zu Hause runden das Angebot ab. Also viel Zeit zum Reden und Lernen von anderen Eltern.

Der Elternkurs wird von Kursleitern in der ganzen Schweiz durchgeführt. So findest du ein passendes Angebot in deiner Nähe. Nichts gefunden? Starte ganz einfach deinen eigenen Kurs in deinem Wohnzimmer.


Referentin / Referent: Diverse Veranstalter in der Schweiz
Anbieter: FAMILYLIFE
E-Mail: info@familylife.ch
Mehr Informationen: https://www.familylife.ch/besuchen/der-elternkurs/