Family – Partnerschaft geniessen. Familie gestalten

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Titelbild Zeitschrift Family

Family ist das christliche Magazin für alle, die sich für Kommunikation in der Partnerschaft, Spannung zwischen Familie und Beruf, sensiblen Umgang mit Sexualität und Erziehungsfragen interessieren. Family gibt relevanten Rat und praktische Tipps. Erscheint 6 mal im Jahr.


Referentin / Referent: Martin Gundlach, Bettina Wendland, Christof Klenk und Team
Anbieter: SCM Bundes-Verlag (Schweiz)
E-Mail: info@scm-bundes-verlag.ch
Mehr Informationen: http://www.family.ch/

FamilyNEXT – Ehe und Familie für Fortgeschrittene

, , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
Titelbild Zeitschrift FamilyNEXT

FamilyNEXT ist die grosse Schwester der bewährten Family-Zeitschrift. Sie richtet sich an Menschen, Paare, Eltern die mit der Kinderphase eigentlich „durch“ sind. Wenn die Kinder erwachsen werden, stellen sich neue grosse Fragen: Wie kann man die Kinder in gesunder Weise loslassen, ihren eigenen Lebensstil akzeptieren, ihre Prioritäten und ihre Entscheidungen respektieren? Wie verändert sich unsere Partnerschaft, wenn wir (demnächst) nur noch zu zweit sind? FamilyNEXT ist das Magazin für eine spannende Lebensphase zwischen Gewohnheit und Aufbruch. Erscheint 6 mal im Jahr.


Referentin / Referent: Martin Gundlach, Bettina Wendland, Christof Klenk und Team
Anbieter: SCM Bundes-Verlag (Schweiz)
E-Mail: info@scm-bundes-verlag.ch
Mehr Informationen: https://www.family.de/family-next/

Beratung Natürliche Empfängnisregelung Zyklus und unerfüllter Kinderwunsch

, , , , , , , , , ,

Mit der symptothermalen Methode in jeder Situation des Lebens mit der Fruchtbarkeit als Paar umgehen ist lernbar. Zudem wird es positive Auswirkungen auf euer Paarleben haben, wenn ihr euch gemeinsam darum kümmert und euch zum regelmässigen Gespräch über die Sexualität herausfordern lässt.

Ich biete dazu Kurse oder individuelle Beratung an. Wenn ihr euch Kinder wünscht, diese aber nicht kommen, ist die Zyklusbeobachtung der Ausgangspunkt, um dem Körper wieder ins hormonelle Gleichgewicht zu helfen, dass eine Schwangerschaft möglich wird. Oder wenn dein Zyklus dir jeden Monat Kummer bereitet, Schmerzen, Beschwerden oder Verstimmungen, kann natürliche Unterstützung helfen, das hormonelle System zu unterstützen und ins Lot zu bringen.


Referentin / Referent: Bettina Jans-Troxler
Anbieter: natürlich lieben – Beratung für Natürliche Empfängnisregelung
E-Mail: bettina.jans@natuerlichlieben.ch
Mehr Informationen: http://www.natuerlichlieben.ch/

Inspiration & Vision für verliebte und verlobte Paare

, , , , ,

Liebe, Vertrauen, Treue und der Wunsch nach einer glücklichen Beziehung zwischen Mann und Frau sind Grundbedürfnisse des Menschen.

Egal ob ihr frisch verliebt seid und euch mehr Tiefgang und Klarheit wünscht, ob bereits verlobt oder nicht, ob der Termin eurer Hochzeit steht oder diese noch in weiter Ferne scheint: Unser Seminar- und Erlebnis-Angebot ist etwas für euch und wird euch zur Ehevorbereitung dienen und als Inspiration für den weiteren Verlauf eurer Beziehung.

Von Donnerstagabend bis Sonntagnachmittag widmen wir uns einigen «Schlüsseln zur Partnerschaft» und lernen, wie wir unsere Beziehung vertiefen und uns auf eine glückliche Ehe vorbereiten können.

Themen, die wir ansprechen:
– Erwartungen an Partner & Beziehung
– Bundesbeziehungen
– Unser Herkunft, unsere Unterschiedlichkeit
– Kommunikation/Konfliktlösung
– Unser Herkunft, unsere Unterschiedlichkeit
– Intimität, Sexualität, Verhütung
– Gehören wir wirklich zusammen?

Neben Lehreinheiten und gemeinsamen Erlebnissen gibt es Zeiten für den Austausch als Paar. Als Team sind wir während und zwischen den Programmpunkten für euch da. Auch Einzel- und Paargespräche sind möglich.

Seit mehr als 25 Jahren führt JMEM Wiler solche Seminare durch, bei welchen die Paare sich frühzeitig und in entspannter Atmosphäre auf eine gemeinsame Zukunft und Ehe vorbereiten können.

Weitere Infos übers Team, Anmeldung etc. findet ihr unter
www.verliebt-verlobt.ch

Wir freuen uns auf euch!


Referentin / Referent: 5 Paare in unterschiedlichem Alter berichten authentisch & ehrlich über ihre Erfahrungen
Anbieter: Jugend mit einer Mission (JMEM) Wiler
E-Mail: generations@jmemwiler.ch
Mehr Informationen: http://www.verliebt-verlobt.ch/

Der Ehe-Kurs – anbieten oder besuchen

, , , , ,
Ein Paar von hinten, welche jeweils ein Velo vor sich hin stossen.

Der Ehe-Kurs findet als öffentliches Angebot in einer Kirche oder Gemeinde statt. Er startet mit einem stimmungsvollen Essen als Paar. Spannende Referate geben Impulse für den Alltag und Anregungen zum Gespräch als Ehepaar (es finden keine Gruppengespräche statt). Vertiefende Aufgaben für zu Hause runden das Angebot ab. Also viel Zeit zu zweit – was kann es Besseres geben? Der Ehe-Kurs wird von Kursleitern in der ganzen Schweiz durchgeführt.

Besucht den Ehe-Kurs: Findet auf familylife.ch einen Kurs in eurer Nähe.
Führt den Ehe-Kurs durch: Informiert euch auf familylife.ch. wie ihr selber einen Kurs durchführen könnt.

Egal ob ganz frisch verheiratet oder seit vielen Jahren gemeinsam unterwegs, ob himmelhoch jauchzend oder doch eher bemüht und angestrengt – in eure Ehe könnt und dürft ihr investieren. Der Ehe-Kurs lädt euch als Ehepaar zu sieben stimmungsvollen Abendessen mit anschliessenden Referaten ein:

  • Tragfähige Fundamente bauen
  • Die Kunst zu kommunizieren
  • Konfliktbewältigung
  • Die Kraft der Vergebung
  • Der Einfluss der Familie
  • Zärtlichkeit und guter Sex
  • Liebe ist …

Referentin / Referent: Diverse Veranstalter in der Schweiz
Anbieter: FAMILYLIFE
E-Mail: info@familylife.ch
Mehr Informationen: https://www.familylife.ch/durchfuehren/der-ehe-kurs/

Sexualpädagogik in der Kirche

, , , , , ,

In einem abwechslungreichen und authentischen Rahmen bieten wir Jugendlichen die Chance, sich mit dem Thema Sexualität auseinanderzusetzen und diese immer ganzheitlicher verstehen zu lernen. Das macht nicht nur Spass, sondern ermutigt auch, vermeintlichen Tabus einen Namen zu geben. Unser Team leitet die Jugendlichen fachkundig an, um mit Gleichaltrigen zu diskutieren, Fragen in einem geschützten Rahmen zu stellen und in geschlechtergetrennten Gruppen zu reflektieren.

Wünschen Sie sich als Pfarrperson oder Jugendmitarbeiterin oder Jugendmitarbeiter Unterstützung, um mit den Jugendlichen über Liebe, Beziehung und Sexualität ins Gespräch zu kommen? Oder wünschen Sie sich, dass unser Fachteam einen oder zwei Anlässe zum Thema gestaltet?

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!


Referentin / Referent: Madeleine Rytz & Matthias Bischofberger
Anbieter: Schweizerisches Weisses Kreuz
E-Mail: info@swk.swiss
Mehr Informationen: https://swk.swiss/sexualpaedagogik/kirche/

Sexualpädagogik in der Schule

, , , , , ,

Wir setzen uns dafür ein, dass sexuelle Themen als Bestandteil der Sozialerziehung wahrgenommen werden und darum auch in der Schule behandelt werden müssen.

Kinder und Jugendliche brauchen verständliche Informationen zu sexuellen Themen. Sie sollen Antworten auf ihre Fragen erhalten.

Die Auseinandersetzung mit diesen Themen im Klassenzimmer kann zu Rollenkonflikten führen, wenn die Themen zielgruppengerecht behandelt werden sollen. Wir unterstützen Lehrpersonen in ihren Bemühungen, mit unseren individuellen, entwicklungsgerechten sexualpädagogischen Angeboten für alle Altersstufen.

Vom Kindergarten bis zur Abschlussklasse.


Referentin / Referent: Madeleine Rytz & Matthias Bischofberger
Anbieter: Schweizerisches Weisses Kreuz
E-Mail: info@swk.swiss
Mehr Informationen: https://swk.swiss/sexualpaedagogik/schule/